Gemsi

Spende für die Elterninitiative Krebskanker Kinder e.V.

Schülervertretung der Gemeinschaftsschule Rohrbach zeigt Empathie und Hilfsbereitschaft.

Den Verantwortlichen der Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach ist eine funktionierende Schülervertretung (SV) sehr wichtig. In den letzten beiden Jahren wurden Vertreter der Schülervertretungen und interessierte Schülerinnen und Schüler verstärkt in speziellen Seminaren im Rahmen von „respect coaches“ fortgebildet, um ihre Rechte, Pflichten und Aufgaben kennen zu lernen und auch Handlungsfelder wahrzunehmen, in denen man als SV agieren kann.

Eine gute Schülervertretung ist nach Meinung der Schulleiterin Susanne Fritz mehr als ein Bindeglied zwischen Schülern und Lehrern.

So kamen einige Schülerinnen der SV sehr vehement auf die Schulleiterin Frau Susanne Fritz zu und baten um Unterstützung, da man Spendengelder erwirtschaften wollte, um für die Elterninitiative krebskranker Kinder Saar e.V. zu unterstützen.

Gemeinsam mit der Schulleiterin wurden Ideen – wie Kuchen-, Weihnachtsplätzchen- oder Toastverkauf – gesammelt und umgesetzt. Ein Aufruf an die gesamte Schülerschaft, von ihrem Taschengeld die Aktion zu unterstützen, brachte die SV wieder ein Stück weiter.

Im neuen Jahr war klar, dass der „Tag der offenen Tür“ der Tag der Spendenübergabe sein sollte. Man lud die Verantwortlichen ein und am vergangenen Samstag konnten stolze 555,- Euro an den Vertreter der Elterninitiative Herrn Manfred Singer übergeben werden.

In einem näheren Austausch zwischen der SV und Herrn Singer wurde deutlich, dass es keine einmalige Spendenübergabe war, sondern der Beginn von weiterer Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaftsschule Rohrbach und der Elterninitiative.