Berufsorientierungsunterricht mal anders

Am Dienstag fand für unsere Klassenstufe 9 ein Berufsinformationstag von ALWIS statt. Hierbei wurden die Schülerinnen und Schüler in verschiedene Kurse eingeteilt und konnten sich dort  über verschiedene Ausbildungsberufe informieren. Vorgestellt haben sich die Firmen Festo, Prego services, Peter Gross Bau, Schaeffler, Brillux, Robert Bosch und die Polizei des Saarlandes.

Wegen Corona fanden nur die Vorträge von Prego services, Brillux und der Polizei in Präsenz statt. Alle anderen Vorträge liefen online über Videokonferenzen.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten dabei wichtige Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen, zu dualen Studiengängen, zu Gehältern und den Dienstleistungen der einzelnen Firmen und konnten alles erfragen, was sie sonst noch interessiert.

Besonders spannend fanden die 9-er die Aufgaben der Polizei und dass sie die schusssichere Weste und die Handschellen ausprobieren durften.

Vielen Dank an die Firmen für den abwechslungsreichen Tag!

Besuch der Modernen Galerie Saarbrücken

Am Mittwoch besuchte der A-Kurs der Klasse 10b die Moderne Galerie in Saarbrücken.  Auf dem Programm standen zum einen die „Albert-Weisgerber-Ausstellung“ und zum anderen die Ausstellung „WELT―BÜHNE―TRAUM. Die „Brücke“ im Atelier.
Albert Weisgerber (1878-1915), geboren in St. Ingbert, gilt als der bedeutendste aus dem Saarland stammende Künstler der Klassischen Moderne.
Im Atelier wurden Kunstwerke der Künstler Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff präsentiert. Diese Kunstwerke sind alle dem deutschen Expressionismus zuzuordnen.

 

 

Besuch der FANCY Pop-Up Gallery

Vor kurzem besuchten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des WPB-Kurses  künstlerisches Gestalten die neue FANCY Pop-Up GAllery, die sich in der ehemaligen Kulturfabrik (KUFA) in Saarbrücken befindet.
Die nachfolgenden Bilder zeigen euch, wie viel Spaß die Schülerinnen und Schüler dort hatten.

Alle Bilder sind unter geltenden Coronaregeln entstanden.

 

Besuch vom Weihnachtsmann

Heute kam unser Lehrer Hr. Kopsachilis als Weihnachtsmann verkleidet in die Schule. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht und freuten sich sehr über diese gelungene Überraschung!

 

Start des digitalen Adventskalenders

Morgen startet unser digitaler Adventskalender!

Ab morgen (01.12.) wird auf den Seiten der sozialen Medien der Gemeinschaftsschule (GemS) St. Ingbert-Rohrbach ein außergewöhnlicher Adventskalender zu sehen sein. Jeden Tag könnt ihr ab 13.00 Uhr mit nur einem Klick ein neues Türchen öffnen.

Lasst euch überraschen! Hier gibt es schon einmal einen kleinen Vorgeschmack:

 

 

kulinarische Reise geht weiter

Unser Hobbykoch Herr Schwartz nimmt uns weiterhin mit auf seiner kulinarischen Reise  und zeigt uns, wie man

  • Schweinefilet im Baconmantel mit Champignonsahnesauce und Reis
  • asiatische Kürbissuppe und
  • Crispy Chicken Bites

zubereitet.

Die Rezepte findet ihr im Navigationsbereich auf unserer Gemsi-Statseite unter „Die Schwartz-kocht-Show“.

Freut euch auf die neusten Youtube-Videos!!

Un Tour de France

„Eine andere Sprache ist eine andere Sicht auf das Leben“ – Federico Fellini.
Heute war Hugues von FranceMobil an unserer Schule zu Gast! Er hat die Klassen 7,8 und 10 besucht, um mit ihnen französisch zu reden und über Frankreich zu sprechen.
Ziel von FranceMobil ist es, den Schülerinnen und Schülern die Angst vor der fremden Sprache zu nehmen und ihnen zu zeigen, was sie bereits alles auf französisch sagen können und über das Land Frankreich bereits wissen.
Thematisch hielten wir in Toulouse, Paris, Le Mans und Bordeaux, um die Spezialitäten der Städte zu entdecken.
Wer kocht mit den „Herbes de Provence“? Wascht ihr eure Hände mit „Marseille-Seife“? Wer kennt den berühmten „Bordeaux-Wein“?
Auch mit den typischen Klischees über Franzosen und Französinnen beschäftigten wir uns.
FranceMobil hat uns gezeigt, dass das Erlernen einer Fremdsprache nicht einfach ist, aber alles andere als unmöglich.
Danke an FranceMobil!
Das Deutsch-Französische Jugendwerk, das FranceMobile unterstützt,  bietet jungen Menschen zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch, sei es im privaten oder schulischen Bereich. Werft einen Blick auf die Website: https://www.dfjw.org/jugendliche-kinder.html

Herbstaktion Eichelhäher

Die Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach nimmt an der Herbstaktion Eichelhäher des SaarForst Landesbetriebes teil.
Dazu besuchten unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit einem Mitarbeiter des SaarForst Landesbetriebes und ausgestattet mit Eimern den angrenzenden Wald und sammelten sehr fleißig und erfolgreich Eicheln ein.
Die Mitarbeiter des SaarForst Landesbetriebes verstecken die gesammelten Eicheln auf ausgesuchten Freiflächen, wodurch es zu einer natürlichen Waldverjüngung  kommt.

 

 

 

Oku – unser Förderlehrer

Herr Okuesa vereint in unserer Schule seinen Beruf als Förderlehrer und Hobbymusiker. Seit jeher war es sein Wunsch, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. So wurde er Förderlehrer, was ihm viel Spaß bereitet.
Seine große Leidenschaft neben der Schule ist die Musik. Dabei war es ihm nie wichtig, mit seinem Hobby Geld zu verdienen, da er als Lehrer gut verdient. Herr Okuesa und seine Band „Oku & the Reggaerockers“ feiern dieses Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum, worauf er sehr stolz ist. Allerdings ist es schon sehr stressig für ihn, Musik und Schule zu vereinen, denn bezüglich der Musik macht er alles selbst. So zum Beispiel schreibt er Songtexte und schneidet die dazugehörigen Musikvideos dazu.

Hier bei uns hat er auch noch ein spannendes Musikprojekt: Gemeinsam mit seinen Projektschülern benutzt er Gegenstände aus dem Alltag, womit sie Rhytmen und Alltags-Gegenstand-Musik erzeugen.

geschrieben von Florian (7a), Alina (7a)