Gemsi

Besuch des Landrats

Heute besuchte der Landrat Dr. Theophil Gallo die Schüler und Schülerinnen unserer beider 10-er Klassen, um sie über die Aufgaben und Tätigkeiten eines Landrates zu informieren und um ihre offenen Fragen zu beantworten.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte sich der Landrat kurz vor. Dr. Theophil Gallo wurde 1957 in Bexbach geboren, besuchte die dortige Grundschule und anschließend das Saarpfalz-Gymnasium in Homburg. Nach absolvierter Wehrpflicht, einer Ausbildung bei der Gemeinde Bexbach und dem Jurastudium arbeitete er 26 Jahre bei einem Datenbankanbieter, bevor er im Jahr 2015 sein Amt als Landrat des Saarpfalz-Kreises antrat. Er gehörte elf Jahre dem Kreistag des Saarpfalz-Kreises und 15 Jahre lang dem Stadtrat von Bexbach an.

Im nächsten Teil des Vortrags erklärte er die Aufgaben eines Landrats und die Aufgaben des Saarpfalz-Kreises. Eine der Kernaufgaben des Kreises ist die Schulträgerschaft der weiterführenden Schulen. Im Saarpfalz-Kreis gibt es 19 weiterführende Schulen. Eine weiterer wichtiger Aufgabenbereich liegt im Bereich der Jugend- und Sozialhilfe. Auch das Kreiskrankenhaus in St. Ingbert gehört dem Kreis und er ist dafür verantwortlich.

Dr. Theophil Gallo machte uns während des Gespräches noch auf die Siebenpfeiffer-Stiftung aufmerksam und verdeutlichte uns, dass jeder einzelne die Verantwortung für die Demokratie trägt.

Zum Schluss ging er noch auf Wünsche unserer Schülerinnen und Schüler ein (Thema: überfüllte Schulbusse) und beantwortete die Fragen, die ihm gestellt wurden (Themen: Regeln fürs Internet, Schulturnhalle, Mitarbeiter des Kreises).